Dienstag, 12. Juli 2016

Es müssen nicht immer Pferde sein ...

...habe ich mir mutig gedacht, als ich aus dem Lillestoff - Buch "Meine Lieblingskleider" zwei Modelle nachgenäht habe ;-) .

Der Rock aus grauem Interlock (?) kam sehr gut bei meiner Tochter an, besonders begeistert war sie von dem "Blingbling"-Flamingo, der das Grau des Stoffes ordentlich aufgepeppt hat. Ich mag die Stickdateien von AnisWelt total gerne, weil sie erstens sauber digitalisiert und zweitens kindlich aber trotzdem nicht kitschig sind. Die Serie "Flamingo" ist brandneu und richtig schön sommerlich.

Die Farbkombination grau/pink ist hier gerade bei uns sehr angesagt, deshalb musste nun auch endlich mal der lang gehegte Hamburger Liebe Interlock auf den Zuschneidetisch - auch hier wieder mit Federvieh, allerdings nicht gestickt :-) .


Eigentlich wollte ich ursprünglich einen bekannten Mädchenschnitt einer bekannten Ebook-Designerin nähen, aber als ich mir die Fotos der Passform genauer angesehen habe, dachte ich mir: Das kann ich auch selbst!!
Also habe ich mir kurzerhand das Basicshirt aus dem oben genannten Buch geschnappt und abgewandelt. Ergänzt habe ich eine Passe und Puffärmel (Eigenkonstruktion - keine große Sache) und als I-Tüpfelchen habe ich dann noch die klimperkleine (falsche) Knopfleiste drangebastelt.
Beim nächsten Shirt werde ich die Pompon-Borte weglassen; die ist schon recht knubbelig am Halsausschnitt. Eine normale Paspel wäre an dieser Stelle wohl besser geeignet gewesen.
Was mir auch nicht noch mal passieren wird ist die Tatsache, dass die Füchse nur noch einen halben Kopf (Passenbereich) haben. Als ich das bemerkt habe, war es leider schon zu spät. Dafür stimmen die Streifen der Ärmel mit der Passe überein. Tschakka ;-) . 

Verlinkt bei:







Kommentare:

  1. Toll! Und der Flamingo!!!!! Ahhh......wie goldig, muss ich mal gucken gehen.... :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Ein wundertolles Set hast DU da genäht! Die stickdatei gefällt mir sehr gut! Pfiffig! Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen